Lohnabrechnung (Gehaltsabrechnung)

Zeit und Geld sparen bei Lohn-, & Gehaltsabrechnungen

Durch eine professionelle Lohnabrechnungssoftware haben Unternehmen verschiedene Vorteile. Dazu gehören unter anderem dass sie:
• Kosten sparen
• Zeit sparen
• Fehler vermeiden und
• Daten sicher und übersichtlich verwalten

Bild: Personalkosten Ordner mit Geldscheinen und einem Stift

Ein Arbeitnehmer erhält von seinem Arbeitgeber jeden Monat eine Lohnabrechnung. Aus dieser Gehaltsabrechnung geht hervor, was ihm nach dem Abzug von Versicherungen und Steuern vom Bruttogehalt übrigbleibt. Vom Bruttogehalt und der Wochenarbeitszeit ausgehend kann man auch den Stundenlohn berechnen.

In der Regel wird eine Lohn- oder Gehaltsabrechnung zum Ende eines Monats an den Arbeitnehmer überreicht, entweder persönlich oder auf dem Postweg.

Das findet man auf einer Lohnabrechnung/Gehaltsabrechnung

  • Nachweis von Arbeitszeit und Verdienst für den Abrechnungszeitraum
  • Weihnachtsgeld
  • Urlaubsgeld
  • Sonderzulagen
  • steuerliche Abzüge: Lohnsteuer, Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag
  • Krankenversicherung, Rentenversicherung, Pflegeversicherung, Arbeitslosenversicherung

Lässt ein Arbeitnehmer vermögenswirksame Leistungen oder Beiträge zu diversen privaten Versicherungen vom monatlichen Einkommen abziehen, findet er diese Summen wie auch Beiträge zur Direktversicherung oder Pensionskasse ebenfalls in der Lohnabrechnung wieder. Nach Abzug aller Beiträge vom Bruttogehalt wird im unteren Teil der Abrechnung das Nettoeinkommen angezeigt. Dabei handelt es sich um die Summe, die dem Arbeitnehmer auf das hinterlegte Bankkonto überwiesen wird.

Eine Lohnabrechnung sollte stets gut aufbewahrt werden, da sie als Nachweis für das monatliche Einkommen dient. Zwar wird sie für die Einkommenssteuererklärung nicht benötigt, aber wenn jemand beispielsweise ein Auto auf Finanzierung kauft oder einen Kredit aufnimmt, fordern das jeweilige Kreditinstitut oder beim Ratenkauf der Händler die Lohnabrechnung als Einkommensnachweis.

Lohnabrechnung: Kostenersparnis durch Outsourcing

Wo kleine Unternehmen ihre Lohnabrechnungen ganz einfach über eine simple Excel-Vorlage erstellen, ist dies für große Unternehmen bereits ein hoher Zeit- und Geldaufwand. Aus diesem Grund suchen immer mehr Unternehmen nach einer Möglichkeit, die Lohnabrechnung für ihre Mitarbeiter kosteneffizienter und zeitsparender erstellen zu lassen.

Zwei Wege, um die Lohnabrechnungen rationaler zu gestalten

Qualität und Produktivität sollen bei günstigeren Lösungen für die Lohn- und Gehaltsabrechnung nicht zu kurz kommen. Um die eigene Buchhaltung zu entlasten, kann die Erstellung von Lohnabrechnungen bei einem externen Unternehmen in Auftrag gegeben werde. Angebote für Lohnabrechnung Outsourcing werden in großer Anzahl online von Buchhaltungs-Dienstleistern.

Outsourcing Lohnbuchhaltung

Bei der Outsourcing Lohnabrechnung muss ein Partnerunternehmen für die Lohn- und Gehaltsabrechnungen eingeschaltet werden. Es kommt darauf an, sich zu 100 Prozent auf ein solches Unternehmen verlassen zu können. Unregelmäßigkeiten und Verzögerungen, Fehler bei der Outsourcing Gehaltsabrechnung können hohe Kosten, Probleme mit dem Finanzamt und sozialen Unfrieden bei der gesamten Belegschaft im Unternehmen zur Folge haben. Lohnabrechnung Outsourcing verursacht laufende Kosten für die jeweilige Dienstleistung.

Lohnabrechnung Outsourcing

  • Minimierung von Arbeitsaufwand und Personal in der Buchhaltung
  • Einsparungen gegenüber der Lohnabrechnung erstellen im Unternehmen
  • Unternehmen zur Erstellung der Lohnabrechnung muss 100 % vertrauenswürdig, sicher und erfahren sein
  • Die externen Leistungen zum Gehaltsabrechnung erstellen verursachen laufende Kostenersparnis

Outsourcing für die Lohnabrechnungen wird vorwiegend von kleineren Unternehmen genutzt. Hier bedeutet die Auslagerung der Lohnbuchhaltung, dass nicht zusätzliches Fachpersonal beschäftigt werden muss. Auch ist der große Zeitaufwand für die Lohnabrechnungen für das Unternehmen besser für das laufende Geschäft zu nutzen.

Software für die komplette Lohnabrechnung/Gehaltsabrechnung

Eine sehr sichere und komfortable Lösung für Unternehmen ist die PC-Software für ein komplettes Lohnabrechnungsprogramm, wie es mit der Lohnabrechnungssoftware von Lexware angeboten wird. Für eine Lohnabrechnungssoftware ist nur eine einmalige Investition erforderlich. Dann kann jeder Unternehmer mit nur wenigen Mausklicks selbstständig eine individuelle Lohnabrechnung erstellen. Die Software bietet außerdem zahlreiche weitere Verrechnungsmöglichkeiten und kann so auch für steuerliche Abrechnungen eingesetzt werden.

Vorteile der Lohn- und Gehaltsabrechnung per Lohnabrechnungssoftware

  • Höhere Kostenersparnis als bei der Outsourcing Lohnbuchhaltung, einmalige Investition
  • Dem Bedarf des Unternehmens angepasste Lohnabrechnungssoftware
  • Geringer Zeit- und Personalaufwand in der Lohnbuchhaltung
  • Moderne, leicht bedienbare Abrechnungssoftware einschließlich wichtiger Tools für Zusatzfunktionen
  • Ständige Kontrolle im Unternehmen über die Lohnabrechnungen

Lohnabrechnung EnglischProgramme für eine gute Lohnabrechnungssoftware bieten den Unternehmen die Anpassung an spezielle Bedürfnisse für die Abrechnungen. Angeboten wird Software für die Lohnbuchhaltung kleiner und mittlerer Unternehmen für die komplette Gehaltsabrechnung und für große Unternehmen. Wichtige Zusatzfunktionen können dabei u.a. sein:

  • Kurzarbeitsabrechnungen
  • Ausstellen von Bescheinigungen
  • Fehlzeitenverwaltung
  • Reisekostenabrechnungen

Auch für den kleineren und mittleren Betrieb rentiert sich die Software für die Gehaltsabrechnung. Moderne Softwarelösungen sind leicht bedienbar und lassen sich auch perfekt für eine Firma mit nur einigen Mitarbeitern rentabel einsetzen. Die Produkte können dem Wachstum des Unternehmens später komfortabel angepasst werden. Alle Daten für sämtliche Abrechnungsabläufe für Löhne und Gehälter stehen stets übersichtlich zur Verfügung, sind leicht abzurufen und über beliebig lange Zeiträume perfekt zu kontrollieren.